Fokus

Impuls zur Predigt vom 03.07.16 von Heiner

Bist Du ohne Leib?

Jesus sagt beim Abendmahl , als er das gebrochene Brot austeilt:“ Das ist mein Leib für Euch!“ – Paulus vertieft diesen Gedanken: „Denkt an das Brot, das wir austeilen: Gibt es uns nicht teil an seinem Leib? Es ist nur ein einziges Brot. Darum bilden wir alle, auch wenn wir viele sind, einen einzigen Leib, denn wir essen alle von dem einen Brot.“ ( 1 Korinther 10,16-17).
Die Zahl der sogg. „ unchurched christians“ , der Christen, die sich zu keiner Kirchengemeinde mehr zählen, wächst. Sicher haben alle Kirchengemeinden genug Gründe, sich in einen ständigen Erneuerungsprozess zu begeben, um das Evangelium von Jesus Christus auch für unsere Zeit relevant weiterzugeben. Dennoch ist es auf Dauer nicht möglich, ohne den Leib, ohne eine Verbindung zu dem Leib Christi zu leben. Der ist nicht nur universal oder geradezu unsichtbar, nein, er hat immer konkrete Gesichter. Es sind Menschen, wie Du und ich. Beim Abendmahl versammeln wir uns um den Tisch des Herrn. „ Wir alle bekennen: Wir brauchen diesen Jesus, diesen Erlöser, diesen Heiland der ganzen Welt!“ Das verbindet uns. Das Abendmahl soll Christen nicht trennen, sondern verbinden. Bist Du eingegliedert in den Leib Christi?