Impuls zu Predigt von Michael
Impuls zu Predigt von Michael
21.09.15 

Wenn es um Kraft und Schwäche geht, hat Gott seine eigene Logik, die so ganz anders ist als wir sie erwaten. Aufgrund dieser Logik schiebt der Apostel Paulus daher keinen Depri, wenn er auf seine eigene Schwäche schaut, sondern ist voller Vorfreude, weil er weiß, dass Gottes Kraft nun in seinem Leben so richtig zum Zuge kommt. Der Hebräerbrief spricht sogar davon, dass wir die Kräfte des zukünftigen Zeitalters schon jetzt schmecken können und sollen. Wie sehen diese Kräfte aus? Wie können wir sie jetzt schon schmecken? Was bewirken sie in unserem Leben? Angesichts dieser Kräfte sind wir herausgefordert, ein neues Denken und Handeln einzuüben.

Thema: Kraftwirkungen einer schwachen Gemeinde
Leitwort: Meine Gnade genügt dir, denn meine Kraft kommt in Schwachheit zur Vollendung (2. Kor 12,9)